ÖM U18

Am Samstag ging Andrea Kolar, Judo Wörthersee, bei der ÖM U18 in Wien auf die Matte und mit Bronze wieder herunter!

Den Wettkampftag startete Andrea gleich mit einem souveränen Sieg. Nach zwei Wurftechniken, diese wurden jeweils mit Waza-Ari bewertet, war der Grundstein für den weiteren Tag gelegt! Es folgte ein weiterer Sieg und im letzten Fight des Tages ging es um die Farbe der Medaille. Am Ende hatten alle drei Medaillengewinnerinnen zwei Siege und eine Unterbewertung von 20 Punkten auf ihrem Konto. Somit entschied das Gewicht über das Ranking und hier zog Andrea, als Schwerste, den Kürzesten. 

Die erste Medaille bei einer ÖM glänzt nun um Andreas Hals! Und morgen gibt es eine weitere Chance bei der ÖM U23 und hier bekommt Andrea mit Philipp Samonig auch noch Unterstützung von Judo Wörthersee!